Bezahlen auf Kreuzfahrt

Während einer Kreuzfahrt ist das Bezahlen an Bord eigentlich ganz einfach: Ihre Bordkarte ist alles, was Sie bei sich tragen müssen.

An Bord wird meistens mit der Schlüsselkarte gezahlt – © Foto: ExQuisine / fotolia.com

Schlüsselmomente

Die Karte, die Sie beim Einchecken erhalten, ist nicht nur Bezahlkarte, sondern auch Ihr Kabinenschlüssel. Achten Sie stets darauf, dass Sie sie nicht verlieren oder in der Kabine liegen lassen, wenn Sie sie verlassen. Nicht selten wird das Licht in der Kabine über die Schlüsselkarte gesteuert. Dafür wird die Karte innerhalb der Kabine in eine Halterung gesteckt, um das Licht einschalten zu können.

Bargeld und fremde Währung

Ein wenig Bargeld in der fremden Währung dabei zu haben, kann nie schaden. Zum Beispiel für ein Taxi beim Landgang, für Souvenirs oder Snacks braucht man meist ein paar kleine Scheine.

Für gewöhnlich kann man kleine Summen Geld auch an Bord in die jeweilige Landeswährung tauschen. Informieren Sie sich an der Rezeption. Auf der sicheren Seite ist man schon grundsätzlich, wenn man eine der bekannten Kreditkarten bei sich trägt, denn an den meisten Orten kann man heutzutage mit der Kreditkarte zahlen.

Tipp: Bei einigen Kreditkarten ist es sinnvoll, die Bank davon in Kenntnis zu setzen, wo Sie sich aufhalten werden. Sollte die Bank feststellen, dass mit Ihrer Karte Schmuck in der Karibik bezahlt wurde, Sie aber in Wuppertal wohnen, könnte die Bank die Karte sperren.

Bargeldlos an Bord

Auch bei „all inclusive“ Kreuzfahrten fallen noch hier und da Kosten an. Es sind zum Beispiel ausgefallene Getränke, die Speisen in Spezialitätenrestaurants, Landausflüge, Geschenke aus den Bordgeschäften oder Spa-Behandlungen, die zusätzlich zu Buche schlagen.

Für diese Ausgaben erhalten Sie beim Boarding bzw. Einchecken eine Board Card, die meist auch Ihr Kabinenschlüssel ist, mit der Sie ganz leicht zahlen können. Sie geben Ihre Kreditkartennummer an und nutzen die Board Card dann wie eine Kreditkarte. Beim Ausschiffen müssen dann ausstehende Summen per Bargeld bezahlt werden oder Ihre Kreditkarte wird belastet.

Ausgleich am Ende der Kreuzfahrt

Am letzten Abend erhalten Sie eine Rechnung, sofern Sie Ihre Bord-Kreditkarte genutzt haben. Auf dieser werden alle Kostenpunkte aufgelistet. Diese Rechnung wird Ihrer Kreditkarte angelastet. Auf einigen Schiffen, können Sie auch bar zahlen, die Informationen hierzu stehen meist direkt auf der Rechnung. Prüfen Sie die Rechnung auf Richtigkeit und kontaktieren Sie bei Fragen die Rezeption. Ansonsten behalten Sie die Rechnung einfach als Quittung.

Um lange Schlangen an der Rezeption zu meiden, gehen Sie schon am Vorabend Ihres Ausschiffungstages zur Rezeption, um Ihre Finanzen zu prüfen oder Fragen zu klären.

Trinkgelder bezahlen

Fast jede Reederei behandelt das Trinkgeld-Thema anders. Im Durchschnitt rechnen die meisten Reedereien etwa 7 – 12 € pro Tag und pro Person, sofern das Trinkgeld nicht inklusive ist. Sie können grundsätzlich die Summe nach oben oder unten anpassen. Wenn Sie auf individuelle Serviceleistungen reagieren möchten, kommen Sie dafür an die Rezeption. Auf einigen Schiffen werden Umschläge in die Kabinen gelegt, in die Sie Bargeld legen können, um Sie dann an die Kellner und Service-Kräfte weiterzureichen.

Auf den meisten Luxuslinern sind die Trinkgelder bereits in den Kreuzfahrtpreis inkludiert. Lassen Sie sich also nicht überraschen, sondern informieren Sie sich vorher über die Handhabung auf Ihrer Kreuzfahrt.

Bargeld an Bord

Es ist nicht verkehrt, ein wenig Bargeld mit auf das Schiff zu nehmen. In den Casinos wird zum Beispiel grundsätzlich nur Bargeld in der Bordwährung akzeptiert. Um einem Kellner oder dem Servicepersonal ein zusätzliches Trinkgeld zu geben, lohnt es sich etwas Bargeld dabei zu haben. Auch für den ein oder anderen Landgang könnten kleine Beträge nützlich sein.

Ebenso für den Heimweg nach der Kreuzfahrt: Vielleicht haben Sie noch eine Bahn- oder Autofahrt vor sich, auf der Sie gerne einen Kaffee oder einen Snack kaufen möchten, ohne noch einen Geldautomaten ausfindig machen zu müssen.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>