Buchtipp: Stories of Menu – Historische maritime Speisen neu interpretiert

Schon seit vielen Jahrzehnten verbindet man Kreuzfahrten mit Kochkunst und kulinarischen Erlebnissen auf höchstem Niveau. Wie viel Wert auf diese Kulinarik bereits zum Beginn der Seereisen gelegt wurde, erkennt man den historischen Speisekarten, Programmen und Fotoaufnahmen, die in dem neuen maritimen Geschichts- und Kochbuch „Stories of Menu“ dargestellt sind. Mit dem Buch interpretiert die Autorin Birgit Altendeitering-Tiggemann zusammen mit Sternekoch Heinz Otto Wehmann einige der opulenten Menüs von damals neu, sodass man sie leicht Zuhause nachkochen kann.

Der Inhalt

buch-stories-of-menu

In „Stories of Menu“ gibt es über 40 maritime Rezepte. © Bild: Koehlers Verlagsgesellschaft

Zum Beginn des Buches geht Altendeiter-Tiggermann unter anderem auf die Entstehungsgeschichte von „Stories of Menu“ ein und stellt den mit einem Michelin-Stern und 16 Gault-Millau-Punkten ausgezeichneten Spitzenkoch Heinz O. Wehmann vor, der die Rezepte im Buch kreiert hat. Ein historisches Menü bildet im Folgenden jeweils ein Kapitel. Zu Beginn wird die Geschichte hinter dem Menü erläutert und die originalen Speisekarten abgebildet. Darauf folgen die neuen Rezepte des jeweiligen Ganges mit einer detaillierten Erklärung, einer Einkaufsliste und großen professionellen Fotos des renommierten Hamburger Food-Fotografen Michael Holz. So werden über 40 verschiedene Gerichte aus der Geschichte der Kreuzfahrt in nachkochbare Rezepte für jedermann verwandelt.

Das erste Menü in „Stories of Menu“ stammt beispielsweise vom 21. Juni 1895 zum Anlass der feierlichen Eröffnung des Nord-Ost-See-Kanals. Nach einer Einführung in die Geschichte rund um den Kanal und die Eröffnungsfahrt der „S.M. Yacht Hohenzollern“ mit Kaiser Wilhelm II, folgt eine Abbildung der originalen Menükarte in deutscher und französischer Sprache. Dieses besteht aus mehreren Gängen mit passender Weinbegleitung. Heinz O. Wehmann hat vier Gerichte der Karte ausgewählt und sie mit einer persönlichen Note auf den folgenden Seiten zu Papier gebracht. Darunter sind zum Beispiel Rezepte für „Forelle Blau mit Gemüsesternen, Hamburger Senfbutter und buntem Blumenkohl“ oder „Gratinierte Beerenfrüchte mit Quarkcrème aus der Wilster Marsch“. Auch wenn einige Gerichte beim ersten Lesen eher schwierig wirken, so wird jeder Arbeitsschritt genau und vor allem verständlich erklärt.

Unsere Meinung zu „Stories of Menu“

„Stories of Menu – Historische maritime Speisen neu interpretiert“ ist unserer Meinung eine gelungene und lebendige Kombination aus Geschichts- und Kochbuch aus der Welt der Kreuzfahrten, das einem den Charme der damaligen Zeit sehr gut vermittelt. Das Buch ist sehr schön gestaltet und wirkt sehr hochwertig, sodass wir es jedem Kreuzfahrtbegeisterten empfehlen, der auch Spaß in der Küche hat. Und wer noch kein Weihnachtsgeschenk hat, der wird mit „Stories of Menu“ mit Sicherheit für glückliche Gesichter am Weihnachtsfest sorgen können.

„Stories of Menu – Historische maritime Speisen neu interpretiert“
Birgit Altendeitering-Tiggemann
Koehlers Verlagsgesellschaft
Oktober 2016 / 204 Seiten / ca. 160 Fotos
ISBN 978-3-7822-1266-3
Gebundene Ausgabe (D) 29,95 Euro

Anzeige:
>>Hier können Sie „Stories of Menu“ online bestellen<< (amazon.de)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>