Die Europameisterschaft auf Kreuzfahrtschiffen verfolgen

Die Fußball-Europameisterschaft 2016 startet heute im Gastgeberland Frankreich. Wir sagen Ihnen, welche Reedereien das Sportereignis live übertragen.

Fußball_EM_2016

Die diesjährige Fußball-EM findet vom 10. Juni bis 10. Juli 2016 statt.

An Bord der gesamten AIDA-Flotte können Kreuzfahrer alle Spiele des Tuniers live mitverfolgen. Diese werden auf großen LED-Leinwänden übertragen und als besonderes Extra gibt es in unmittelbarer Nähe eine Stadion-Currywurst. Vor allem bei Begegnungen der deutschen Nationalmannschaft und den jeweiligen K.O.-Spielen hofft AIDA auf eine großartige Stimmung.

Fußballfans können sich auf allen Kreuzfahrtschiffen von TUI Cruises auf ein umfangreiches EM-Programm freuen. Demnach werden nicht nur alle Spiele übertragen, sondern es werden bekannte Fußball-Experten wie Reiner Calmund, Mario Basler oder Patrick Owomoyela zu bestimmten Reiseterminen mit an Bord sein. Die Übersicht der geplanten Abfahrten mit Spielanalysen und Anekdoten der Fußballprofis finden Sie am Ende dieser Seite.

Auf den Flusskreuzfahrtschiffen der Marke A-ROSA werden ebenfalls alle Spiele übertragen. Ein besonderes Highlight sind die Reisen mit der A-ROSA LUNA und der A-ROSA STELLA. Beide Schiffe legen in dem EM-Austragungsort Lyon in Frankreich ab.

Hier wird die EM zum Teil übertragen

Die amerikanischen Reedereien Norwegian Cruise Line und Carnival Cruises werden die EM-Spiele nur auf einem Teil ihrer Flotten übertragen. Dazu zählen die Norwegian Epic, die Norwegian Jade, die Norwegian Spirit und die Norwegian Sun. Im Zeitraum des Turniers vom 10. Juni bis 10. Juli können Kreuzfahrer das Ereignis zudem auf der neuen Carnival Vista mitverfolgen. Auf anderen Schiffen der Kreuzfahrtmarken wird die Europameisterschaft nach derzeitigem Wissensstand nicht übertragen.

Während der Atlantik-Überquerung der Queen Mary 2 vom 6. bis 15. Juli werden auch hier Fußball-Experten mit an Bord sein. Ecki Heuser, Thomas Strunz und Jürgen Muhl sollen über ihre Erfahrungen berichten und Spiele live kommentieren. Über weitere Events anlässlich der Europameisterschaft an Bord der Cunard Line-Schiffe ist derzeit nichts bekannt.

Holland America Line hat sich als eine von wenigen Kreuzfahrtreedereien hingegen dazu entschieden, die Spiele nicht zu übertragen. Bei der Luxusreederei Silversea wird im Einzelfall und nur auf Wunsch der Gäste an Bord ein Event veranstaltet. Ähnliches gilt bei Kreuzfahrten mit Phoenix Reisen. Gäste können die Spiele über das Bordfernsehen verfolgen, ob es ein Public Viewing gibt, entscheidet die Besatzung des Schiffes.

Die Experten an Bord von TUI Cruises:

Mein Schiff 1 – 07.-18.07.2016
Südnorwegen mit Eidfjord
Mit Frank Lußem und Reiner Calmund

Mein Schiff 2 – 12.-19.06.2016
Östliches Mittelmeer mit Bodrum
Mit Michael Born

Mein Schiff 2 – 03.-10.07.2016
Adria mit Kroatien
Mit Thomas von Heesen und Lothar Sippel

Mein Schiff 2 – 10.-17.07.2016
Östliches Mittelmmeer mit Bodrum
Mit Rüdiger Fritsch

Mein Schiff 3 – 04.-14.06.2016
Mittelmeer mit Ibiza
Mit Maik Franz und Peter Niemeyer

Mein Schiff 3 – 14.-24.06.2016
Mittelmeer mit Ibiza
Mit Mario Basler, Jörg Schmadtke und Michael Frontzeck

Mein Schiff 3 – 24.06.-04.07.2016
Mittelmeer mit Ibiza
Mit Patrick Owomoyela, Rainer Thumann, Sascha Koch und Benno Neumüller

Mein Schiff 3 – 04.-14.07.2016
Mittelmeer mit Ibiza
Mit Stefan Schnoor

Änderungen vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>