Die große Vielfalt im Indischen Ozean

Das Kreuzfahrtgebiet Indischer Ozean erstreckt sich vom Roten Meer bis zum Persischen Golf, entlang der afrikanischen Ostküste bis zum Kap der guten Hoffnung, an Mumbai und Sri Lanka vorbei bis zur australischen Westküste. Hier finden Kreuzfahrer eine landschaftliche und kulturelle Vielfalt wie in kaum einer anderen Region der Welt.

Indischer Ozean

© Foto: doris oberfrank-list / Fotolia.com

Inseln im Indischen Ozean

Sonne, Strand und türkisblaues Wasser sind für Viele der Inbegriff von Urlaub. Auf den Seychellen, auf Mauritius oder in Madagaskar finden Urlauber genau diese Sandstrände. Eine farbenprächtige Unterwasserwelt im kristallklaren Meer prägen ebenfalls die Inseln. Im riesigen Lokobe-Naturreservat auf der Insel Nosy Be zehn Kilometer vor Magakaskar haben Besucher außerdem die Möglichkeit, den Regenwald in seiner ursprünglichen Form kennenzulernen. Zu der üppigen Flora und Fauna gehören zum Beispiel die Riesenbäume „Canarium madagascariense“ und „Potameia crassifolia“, die bis zu 40 Meter hoch werden können.

Indischer Ozean

© Foto: Sean Pavone 2016 / Fotolia.com

Südostasien

Die meisten Kreuzfahrtschiffe sind allerdings in Südostasien unterwegs, das ebenfalls zum Zielgebiet Indischer Ozean zählt. Beliebte Anlaufpunkte sind die Metropolen Bangkok, Hongkong, Shanghai oder Singapur. Der große Palast am Ufer des Caho Phraya ist das bedeutendste Wahrzeichen Bangkoks und besteht aus über 100 Gebäuden. Diese wurden alle in unterschiedlichen Stilrichtungen errichtet. Der Tempel des Smaragd-Buddha „Wat Phra Kaeo“ ist das Highlight der Anlage und ein Aushängeschild thailändischer Kunst. Unberührte Natur und kleine Fischerdörfer gehören ebenso zum landschaftlichen Bild, wie die Wolkenkratzer der Städte. Ein Ausflug in den Nationalpark „Bach Ma“ im vietnamesischen Hue ist während dem Aufenthalt unter anderem sehr empfehlenswert.

Indischer Ozean

© Foto: Fotolia.com

Südafrika

In Südafrika ist Kapstadt natürlich eines der Hauptziele vieler Kreuzfahrten. Ihren Namen hat sie von dem etwa 45 Kilometer entfernt liegenden Kap der guten Hoffnung, der legendären Region an der Südspitze des Kontinents. Der imposante Tafelberg ist das Wahrzeichen der Stadt und der Blick vom Gipfel auf die Region und die Küste ist unbezahlbar. Sehr sehenswert ist darüber hinaus der viktorianische Teil des Hafens, der mit seinen zahlreichen Boutiquen, Restaurants und einigen Museen viele Unterhaltungsmöglichkeiten bietet.

Zusammenfassend kann man sagen, dass eine Kreuzfahrt durch den indischen Ozean vor allem viel Abwechslung bietet. Kristallklares Wasser und tropische Regenwäldern, Millionenmetropolen und kleine Dörfer sowie Abenteuer und Entspannung erwarten Kreuzfahrer auf ihrer Reise.

Tagged with 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>