Frachtschiffreisen vs. Kreuzfahrten

Frachtschiffreisen werden u, a. auf Containerschiffen angeboten

Als Passagier auf einem Frachtschiff erlebt man eine ganz besondere Reise. © Foto: Sascha Burkard / fotolia.com

Frachtschiffreisen haben in den letzten Jahren deutlich an Beliebtheit gewonnen und stellen eine ganz besondere Art des Reisens dar. Bei einer solchen Reise ist man Passagier eines Frachtschiffes des Bedarfs- oder Linienverkehrs, welches Güter und Container transportiert oder als Kühlschiff dient. Eine Frachtschiffreise bringt einige Besonderheiten mit sich, die im Voraus bedacht werden sollten. Grundsätzliche Voraussetzung, um auf einem solchen Schiff mitzureisen, ist die Notwendigkeit eines gültigen Reisepasses. Weiterhin sind oftmals Altersunter- und Obergrenzen für die mitreisenden Passagiere festgesetzt, die 14 Jahre nicht unter- und 79 Jahre nicht überschreiten dürfen. Mit diesem Aspekt wollen sich die Frachtschiffgesellschaften gegen erhöhte gesundheitliche Risiken absichern, die die Routenführung des Schiffes im Krankheitsfall des Passagiers erheblich negativ beeinflussen und immense Kosten erzeugen könnten.

Buchbar sind Frachtschiffreisen über darauf spezialisierte Agenturen via Internet. Einige Tage vor dem Eintreffen des Schiffes im Starthafen der Frachtreise, sollten sich die mitreisenden Passagiere noch einmal bei der zuständigen Agentur nach aktuellen den Zeiten des Auslaufens erkundigen. Der Einfluss des Wetters ist ein entscheidender Punkt hinsichtlich Eintreffen, Auslaufen und Liegeplatz der Frachtschiffe und entscheidet natürlich immer erst kurzfristig über den Zeitplan. Eine solche Reise hat gegenüber klassischen Kreuzfahrten den Vorteil, wesentlich kostengünstiger zu sein. Eine kurze Tour durch die Ostsee kostet etwa 500,- Euro, zweiwöchige Reisen sind bei 1100,- Euro anzusetzen und eine viermonatige Weltreise kostet etwa 10000,- Euro pro Passagier. Bucht man dasselbe im Rahmen einer normalen Kreuzfahrt, bezahlt man bei jeder Reise das Doppelte, wenn nicht sogar etwas mehr. Die Unterschiede einer Frachtschiffreise und einer klassischen Kreuzfahrt liegen im Wesentlichen in den Reisekosten, der Unterhaltung an Bord sowie der Unterbringung und Verpflegung.

Frachtschiffreisen sind oft günstiger als Kreuzfahrten

Während man bei einer Reise auf einem Frachtschiff meistens in freien Besatzungsdoppelkabinen schläft, die meist sehr geräumig sind, übernachtet man bei einer Kreuzfahrt wahlweise in Doppel- oder Einzelkabinen beziehungsweise Suiten, die man nach Wunsch im Inneren des Schiffes ohne Blick nach draußen, mit Bullauge oder als Balkonkabine buchen kann. Die Auswahl der Kabinen ist im Rahmen einer Kreuzfahrt also größer, die Kabinengröße jedoch oftmals geringer als bei einer Frachtschiffreise. Auch die Verpflegung variiert zwischen beiden Schiffsreisearten. Passagiere eines Frachtschiffes essen mit der Besatzung in den Räumlichkeiten der Offiziersmesse. Auf Extrawünsche kann hierbei nicht eingegangen werden, man ist als Reisender jedoch rundum verpflegt, auch Getränke sind inbegriffen. Große Kreuzfahrtreedereien bieten im Gegensatz dazu eigene Restaurants, spezielle Menüs, exklusive Bars und Sterneköche, die das reisende Publikum bewirten.

Das Freizeitangebot ist ein weiterer Unterscheidungsaspekt der beiden Reisearten. Frachtschiffe besitzen in der Regel nur Gesellschaftsräume, einige Liegestühle auf Deck und auf den neueren Schiffen besteht manchmal die Möglichkeit, die Schiffssauna, einen Fitnessraum oder einen Swimmingpool mit zu nutzen. Kreuzfahrtschiffe hingegen bieten weitaus mehr Unterhaltung, verschiedene Bars, angebotene Kurse, Geschäfte, Friseure, Kinos und Theater sowie zahlreiche Shows für die Abendunterhaltung an Bord.

Als Passagier an Bord eines Frachtschiffes wird jedoch normalerweise auch niemandem langweilig. Viele Schiffsbereiche können problemlos durchquert werden, lange Spaziergänge an Bord wechseln sich mit Entspannung in den Liegestühlen an Deck ab und auch Landgänge sind nach Absprache durchaus möglich. Vorteilhaft ist auch, dass man als Gast einer Frachtschiffreise kaum auf andere Gäste Rücksicht nehmen oder sich durch ausschweifende Unterhaltungsprogramme an Bord stören lassen muss, sondern einfach die Ruhe und kostengünstige Art des Reisens genießen kann.

 

Buchtipp zum Thema:

Frachtschiffreisen: Als Passagier an Bord
von Peer Schmidt-Walther
ISBN 978-3-7822-1094-2

Hier direkt bei Amazon bestellen:
Frachtschiffreisen: Als Passagier an Bord

 

Tagged with 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>