Karneval und Kreuzfahrt – wie kann das passen?

Nicht nur in Deutschland wird in wenigen Tagen Karneval gefeiert. Neben der Karnevals-Hochburg Rio de Janeiro erwartet man auch im Ursprungsland Italien wieder viele bunte Feste. Doch nicht nur an Land, sondern auch auf Kreuzfahrtschiffen – etwa bei Costa Cruises – wird der traditionelle Brauch gefeiert. Und auch bei go7seas-kreuzfahrten dreht sich dieser Tage alles um Karneval.

Karneval an Bord

Karneval mit Costa

An Bord der Costa Diadema können Sie Karneval feiern. © Foto: Costa Cruises

Kreuzfahrten sind seit Jahrzehnten die beste Möglichkeit, verschiedene Orte in kurzer Zeit und möglichst bequem zu bereisen. Dass dabei immer mehr Wert auf Abwechslung gelegt wird, zeigen die vielen Event-Kreuzfahrten und Landausflüge, die mittlerweile angeboten werden. Auch zur sogenannten fünften Jahreszeit, dem Karneval, ist eine Kreuzfahrt die perfekte Kombination aus Erlebnis und Erholung. Demnach werden im Hafen von Rio de Janeiro zur dortigen Karnevalszeit sieben Kreuzfahrtschiffe erwartet. Diese liegen zum Teil über Nacht vor Anker, sodass Gäste die besondere Atmosphäre erleben können. Die italienische Reederei Costa Cruises geht noch einen Schritt weiter und bietet nicht nur außergewöhnliche Landausflüge nach Viareggio mit dem „Städtchen des Karnevals“ an, sondern holt den Karneval sogar an Bord. Während zwei Touren durchs Mittelmeer erwartet die Gäste an Bord der Costa Diadema ein thematisches Programm. Unter dem Motto „Karneval von Viareggio“ gibt es Workshops und einen Maskenball, bei dem die originellste Maske gekürt wird.

Passend zu den närrischen Tagen ist bei go7seas-kreuzfahrten.de eine exklusive Karnevals-Aktion gestartet. Sie läuft vom 22. Februar bis 01. März 2017 und gewährt bei Neubuchung einer von vielen ausgewählten Kreuzfahrten einen Bonus von bis zu 5% auf den Kabinenpreis. So können auch Menschen vom Karneval profitieren, die vielleicht nicht so viel mit dem Fest zu tun haben.

Tagged with 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>