Kreuzfahrt Revolution? Das Ocean Medallion von Princess

An Bord der Kreuzfahrtschiffe von Princess Cruises soll die Bordkarte künftig durch einen Funk-Chip ersetzt werden. Das sogenannte „Ocean Medallion“ kann als Armband, Kette, Schlüsselanhänger oder lose in der Hosentasche getragen werden und soll die Abläufe auf dem Schiff deutlich einfacher und schneller machen. Demnach bekommt man den Chip schon vor der Kreuzfahrt nach Hause geschickt und der Check-In kann ohne lange Wartezeiten erfolgen.

Jederzeit in Kontakt mit dem Computer

ocean-medallion-princess-cruises

Das „Ocean Medallion“ wird Ende 2017 auf der Regal Princess eingeführt. © Foto: Princess Cruises

Durch ein neues Computersystem mit einem dichten Netz aus Sendern und Empfängern sind Passagiere während des gesamten Schiffsaufenthaltes mit dem System verbunden. Über das „Ocean Medallion“ sollen alle bekannten Bordkarten-Services wie das Bezahlen in den Bars oder das Öffnen der Kabinen abgewickelt werden. Darüber hinaus werden auch Informationen wie beispielsweise die Reservierung in einem Restaurant auf dem Chip gespeichert. Die größte Neuerung ist jedoch, dass man Passagiere jederzeit orten kann und genau weiß, wo sie sich im Moment aufhalten. Dadurch soll der Service noch weiter verbessert werden, indem der Kabinensteward zum Beispiel keine Kabinen betritt, wenn er sieht, dass sich Passagiere darin aufhalten. An einer Vielzahl von Touchscreens sollen Gäste zukünftig durch das „Ocean Medallion“ automatisch identifiziert werden und auf ihren persönlichen Tagesplan, Reservierungen, Ausflüge und ähnliches zugreifen können. Eine entsprechende App für das Smartphone ist ebenfalls geplant.

Allen voran die Regal Princess

Ab November 2017 soll die neue Technologie zum ersten Mal auf der Regal Princess zum Einsatz kommen. Im darauffolgenden Jahr plant Princess Cruises die Ausweitung auf die Royal Princess und die Caribbean Princess. Weitere Schiffe, auch von anderen Marken des Mutterkonzerns Carnival Corporation sollen schrittweise folgen. Dabei ist die einfache Ausführung des Chips als Kunststoff-Armband lauf Princess Cruises für alle Passagiere kostenlos. Weitere Varianten mit einem Leder-Armband oder als Halskette sollen gegen einen Aufpreis verfügbar sein.

Technische Details des Ocean Medallion

Mit 51 Gramm ist der runde Funk-Chip sehr leicht und soll so wenig Energie verbrauchen, dass er während der gesamten Kreuzfahrt nicht aufgeladen werden muss. Die Daten des „Ocean Medaillon“ werden über NFC (Near Field Communication – deutsch: Nahfeldkommunikation) und Bluetooth übertragen. Diese Techniken werden auch von Smartphones genutzt und haben sich als internationaler Standard etabliert.

Tipp: Kreuzfahrten mit Princess Cruises können Sie bei unserem Partner go7seas buchen – auch mit Flug und Vor-/Nachprogramm: >> Hier klicken und alle Angebote auf go7seas-kreuzfahrten.de ansehen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>