Lesungen für Kinder auf Kreuzfahrten

Auf vielen Kreuzfahrten werden Lesungen extra für Kinder angeboten. Im Sommer 2012 bietet die Mein Schiff 1 eine Sommerferien-Kreuzfahrt an. Bei Lesungen sind Kinder eingeladen, spannenden Geschichten zuzuhören und jeden Tag ein Abenteuer zu erleben.

Bei den Lesungen können Kinder eine Reise in die Vergangenheit machen – © Foto: peppi18 / fotolia.com

Reisetermin der Mein Schiff 1 

20. Juli – 27. Juli 2012 ab/bis Valletta, Malta ins westliche Mittelmeer

Jeden Abend eine Lesung

Maximal 100 Kinder zwischen 7 und 12 Jahren je Lesung

Kostenlose Teilnahme. Die Bücher können vor Ort erworben werden.

Zeitpunkte: Stehen im Kids-Club Flyer

 

Spiel-Lesungen  mit Olaf Fritsche auf der Mein Schiff 1

Mehr als nur Zuhören können die kleinen Gäste der Mein Schiff 1 auf der Sommerferienkreuzfahrt 2012 durchs westliche Mittelmeer. Olaf Fritsche, Autor im Rowohlt Verlag, ist mit an Bord und veranstaltet interaktive Spiellesungen, bei denen die Kinder das Abenteuer zusammen mit den Helden erleben.

Spiel-Lesungen

Eine Kombination aus Lesung, Spiel und Abenteuer kommt auf die kleinen Gäste der Mein Schiff 1 zu. Während spannende Geschichten vorgelesen werden, müssen die Kids in brenzligen Situationen selbst überlegen, was am besten zu tun wären. Ein großformatiges Würfelspiel sorgt für endgültiges Eintauchen ins Abenteuer. Einzige Vorgabe: Wer würfeln will, muss vorher eine Frage zur Geschichte oder dem historischen Hintergrund beantworten. Spaß, Spannung und Aktion sind also von der ersten Minute an gesichert!

Der Autor

Olaf Fritsche ist freier Autor und Begründer der Jugendzeitschrift „life & science“. Im rotfuchs Verlag sind bisher sein Mitmach-Krimi „Aufgepasst, zugefasst!“, sowie „Der geheime Tunnel – Leonardo auf der Flucht“ und „Der geheime Tunnel – Jagd auf den Schatz von Troja“ erschienen. Fritsche hat zudem Biologie studiert und kennt sich auch in Chemie und Physik recht gut aus. Daher erklärt er in seinen Artikeln und Büchern, wie die Natur funktioniert. Seine Zeit verbringt er aber am liebsten damit, sich spannende und rätselhafte Geschichten auszudenken. Im Rowohlt Verlag schreibt er Abenteuer- und Wissensbücher für kleine und große Leser.

Während der Sommerferien-Reise wird Olaf Fritsche aus fünf verschiedenen Büchern lesen, die die Zuhörer mit auf Zeitreisen zu Piraten, Entdeckern, Indianern, Erfindern und Schatzjägern nehmen.

 

Leonardo auf der Flucht

Band 1

Ein geheimer Tunnel unter einer Villa gibt den beiden Freunde Lilith und Magnus den Weg in die Vergangenheit frei. Im Auftrag ihres Freundes Albert, der nach einem Unfall im Rollstuhl sitzt, lösen sie knifflige Aufgaben.

Lilith und Magnus geraten ins Jahr 1499 und begegnen dem berühmten Maler und Erfinder Leonardo da Vinci. Diesem müssen sie helfen, einen Flugapparat zu bauen, um vor Soldaten zu fliehen. Die zwei haben Ideen aus der Zukunft …

 

Jagd auf den Schatz von Troja

Band 2

Das zweite Abenteuer der drei Freunde: Lilly, Albert und Magnus begleiten den berühmten Archäologen Heinrich Schliemann bei seinen Ausgrabungen in Troja. Im Jahr 1873 erleben die Kinder, wie der Schatz von Troja gehoben und gestohlen wird. Sie verfolgen den Dieb, der sich in die Gegenwart flüchtet. Von nun an haben die Kinder einen Feind, der ihnen in den zukünftigen Bänden immer wieder gefährlich werden wird …

 

Schiffbruch in der Neuen Welt

Band 3

Der geheime Tunnel bringt die Freunde Lilly, Albert und Magnus zurück in die Zeit der Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus. Auf dem Schiff von Kolumbus erleben sie als „Schiffsjungen“ die Entdeckung Amerikas. Sie erleben viele Abenteuer an Bord und auf unbekannten Inseln.  Auch der gefährliche Widersacher aus dem letzten Band taucht plötzlich wieder auf. Die Rückkehr in die Gegenwart ist in Gefahr …

 

DER GEHEIME TUNNEL – Gefahr für Weiße Feder

Band 4

Die Zeitreise bringt Lilly und Magnus ins Amerika des 19. Jahrhunderts. Mit den ersten Siedlern gelangen sie in das Gebiet der Indianer. Eine leichte Erkältung von Magnus gefährdet den gesamten Indianerstamm. Das Mädchen Weiße Feder ist sogar lebensbedrohlich erkrankt. Lilly und Magnus müssen Hilfe organisieren. Unbemerkt schleicht sich auch der Erzfeind Dubios bei den Siedlern ein …

 

In der Hand der Piraten

Band 5

Ein spannender Abschluss: Dubios hat die zeitreisenden Kinder ausgetrickst und ist mit dem blauen Kristall in die Karibik des 18. Jahrhunderts verschwunden – in das „goldene Zeitalter“ der Piraten! Er will den legendären Schatz des Kapitän Kidd finden. Es kommt zu furiosen Gefechten, Begegnungen mit den Piraten und die Frage, wer schließlich in die Gegenwart zurückkehren kann …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>