Mehr als 20 Millionen Kreuzfahrer weltweit

Im Jahr 2015 haben insgesamt 23,2 Millionen Menschen eine Hochsee-Kreuzfahrt unternommen. Das entspricht einem Wachstum von 4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Diese Zahlen wurden von der Cruise Lines International Association (CLIA) bekannt gegeben. Der Verband rechnete 2015 mit etwa 23 Millionen Gästen. Auf Grund dieser positiven Zahlen wurde die Prognose für das angelaufene Kreuzfahrtjahr 2016 auf 24,2 Millionen Gäste angehoben.

„Der Erfolg im vergangenen Jahr belegt die anhaltende Stärke der Kreuzfahrtbranche im gesamten Reisesektor“, so Cindy D’Aoust, Präsidentin und CEO von CLIA Global. „Dies ist unmittelbar auf die hervorragende Arbeit und den Einsatz unserer Kreuzfahrtreedereien, Executive Partner sowie Reisebüros und -veranstalter zurückzuführen, die als Gemeinschaft agieren. Dass ein Kreuzfahrturlaub die erste Wahl für viele Reisende auf der ganzen Welt ist, spiegelt sich auch in den höchsten Zufriedenheitsquoten des Kreuzfahrtsegments unter allen Freizeitreisesegmenten wider.“

Das größte Wachstum

Ein Großteil des Wachstums fand in den Märkten der Schwellenländer statt. Das weltweit größte Wachstum konnte Asien vermelden. Im vergangenen Jahr sind über zwei Millionen Menschen mit einem Kreuzfahrtschiff unterwegs gewesen. Dies entspricht umgerechnet einem Zuwachs von 24 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Region Australien kann ebenfalls einen deutlichen Zuwachs von 14 Prozent der Passagierzahlen verzeichnen. 2015 kamen mehr als 1,1 Millionen Kreuzfahrtpassagiere aus Australien, Neuseeland und der Pazifik-Region.

Die Cruise Lines International Association (CLIA) ist ein Weltverband der Kreuzfahrtindustrie mit Vertretungen in Europa, Nord- und Südamerika, Asien und Australien. Er wurde 2012 durch den Zusammenschluss von zehn nationalen Kreuzfahrtverbänden ins Leben gerufen. Mit dieser globalen Interessenvertretung ist es der Kreuzfahrtbranche möglich, auf allen Ebenen (global, regional und national) effektiv und nachhaltig operieren zu können. Durch diese Struktur findet ein reger Informationsaustausch statt und ermöglicht ein gemeinsames Handeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>