MSC Cruises bekommt ein neues Flaggschiff

MSC Cruises hat erste Details zur MSC World Europa bekannt gegeben.

Ab 2022 heißt das neue Flaggschiff der Schweizer Reederei MSC World Europa, welches derzeit in der französischen Werft Chantiers de l’Atlantique in Saint-Nazaire gebaut wird. Das Schiff soll ab Dezember seinen Basishafen in Dubai haben und von dort aus siebentägige Kreuzfahrten mit Stopps in Sir Bani Yas, Abu Dhabi, Doha in Katar sowie Dammam in Saudi-Arabien unternehmen. Ab dem 25. März 2023 verlässt die MSC World Europa Dubai und nimmt Kurs auf das westliche Mittelmeer.

Die MSC World Europa aus der Luft. Foto: MSC Cruises

Mit 22 Decks, die alle nach europäischen Hauptstädten benannt wurden, und einer Länge von 333 Meter wird die MSC World Europa eines der größten Kreuzfahrtschiffe der Welt sein. Zudem soll das neue Flaggschiff Platz für 5.264 Passagiere bei Doppelbelegung der Kabinen bieten.

Auf der MSC World Europa ist der Abstand der beiden Heckbereiche wesentlich breiter geworden – denn die 104 Meter lange Europa-Promenade wird zur Hälfte unter freiem Himmel liegen und zur anderen Hälfte den schon bekannten LED-Himmel haben.

Auffällig ist auch das futuristische Design des Schiffes sowohl von außen als auch in den Innenbereichen. Zum Beispiel fällt von Außen der fast senkrecht abfallende, sehr spitz zulaufende Bug auf. Dies dient vor allem dazu, den Wasserwiderstand zu verringern und weniger Treibstoff zu verbrauchen. Das LNG (Flüssigerdgas) wird auch bei der MSC World Europa als Treibstoff verwendet. Allerdings treibt das LNG auch eine Brennstoffzelle an, die für Elektrizität und Wärme sorgt und damit die herkömmlichen LNG-Emissionen um weitere etwa 30 Prozent senken soll.

Die 104 Meter lange Europa-Promenade wird zur Hälfte unter freiem Himmel liegen und zur anderen Hälfte den LED-Himmel haben. Foto: MSC Cruises

Die Schweizer Reederei hat zudem für viele spannende Freizeitangebote für Groß und Klein gesorgt. Unter anderem gibt es einen Aquapark mit Virtual-Reality-Technologie und Wasserrutschen. Die Rutsche „The Spiral“ führt sogar über elf Decks hinunter auf die halb unter freiem Himmel liegende Promenade.

Der luxuriöse MSC Yacht Club sorgt mit dem beliebten „Schiff-im-Schiff-Konzept“ für die Atmosphäre einer Privatyacht. Durch den Einbau von Innen- und Außenstudios können auch Singles eine Kreuzfahrt mit dem neuen Flaggschiff voll und ganz genießen.

Das Schiff bietet ein großes kulinarisches Angebot. Foto: MSC Cruises

MSC Cruises gab bisher ein paar weitere Fakten zur MSC World Europa bekannt:

  • sechs Pools
  • 14 Whirlpools
  • 13 Lokale, darunter sechs Spezialitätenrestaurants und drei Buffets
  • Craftbier-Brauerei an Bord

Zudem will MSC bei den Restaurants zwei neue Konzepte einführen:

  • die Chef’s Garden Kitchen, bei der trendige und geschmackvolle Microgreens (Sprossen) im Fokus stehen
  • La Pescaderia, ein Sea-Food Grill mit Sitzbereichen im Freien

Die MSC World Europa soll außerdemeinen südasiatisch angehauchten Teerau,eine Emporium-Kaffeebar mit Kaffee aus aller Welt, eine Elixir-Cocktailbar mit besonderen Cocktails sowie ein von einer echten Destillerie inspiriertes Gin-Projekt bekommen.

Spannende Angebote von MSC Cruises finden Sie hier bei go7seas-kreuzfahrten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>