Neue AIDAprima im Portrait

Nach einigen Komplikationen beim Bau in Japan ist es nun soweit: AIDAprima wird am 07. Mai 2016 im Hamburger Hafen getauft. Wie die Reederei vor einigen Tagen bekannt gab, wird Emma Schweiger die Taufpatin des Megaliners. AIDA verspricht „mehr Individualität, mehr Unterhaltung, mehr Platz, mehr Service, mehr Vielfalt – AIDAprima setzt neue Maßstäbe in allen Bereichen.“ Grund genug, uns das neue Schiff einmal genauer anzusehen.

AIDAprima

Im Zuge des Hamburger Hafengeburtstages wird AIDAprima am 07. Mai 2016 feierlich getauft
Foto: © AIDA Cruises

Restaurants und Bars

An Bord des Schiffs gibt es auf einer Fläche von rund 5.800 Quadratmetern 14 verschiedene Restaurants und Snackbars. Gäste haben die Wahl zwischen fünf Buffet-Restaurants, jeweils drei Spezialitäten- und A-la-carte-Restaurants sowie drei Snackbars. Neben bereits bekannten Restaurantkonzepten wie dem Markt Restaurant, dem asiatisch inspirierten East Restaurant oder dem Brauhaus, gibt es neues zu entdecken. Im familienfreundlichen Fuego Restarant wird es beispielsweise ein spezielles Kinderbuffet geben und ebenfalls neu ist, dass die Buffet-Themen im Markt Restaurant, im East und im Bella Donna Restaurant nicht täglich wechseln.

Des Weiteren gibt es noch eine Vielzahl an Bars und Cafés. Neben den Klassikern haben Passagiere im Magnum Pleasur Store des Megaliners zum Beispiel die Möglichkeit ihr eigenes Eis der Marke Magnum zu krieren. Am Abend lädt die Spray Bar by Moët & Chandon zu einem Drink direkt am Bug ein. Die Bar erstreckt sich über zwei Decks und bietet einen Open-air-Bereich.

Entertainment auf AIDAprima

AIDAprima_CGI_Eisbahn

Die erste Eisbahn auf dem deutschen Markt
Foto: © AIDA Cruises

Erstmals an Bord von AIDAprima wird es auf dem deutschen Kreuzfahrtmarkt eine Eisbahn geben. Sie soll rund 200 Quadratmeter groß sein und somit genug Platz für sportliche Aktivitäten wie Schlittschuhlaufen, Eishockey oder Curling bieten. Ein besonderes Highlight wird es während der Advents- und Winterzeit geben, denn dann wird rund um die Eisbahn ein Weihnachtsmarkt aufgebaut. Das sogenannte Four Elements an Bord ist für vielseitige Aktivitäten für die ganze Familie konzipiert worden. Hier finden Gäste neben einem Kino, Rutschen und einem Klettergarten auch die Clubs für Kinder und Jugendliche. Bei besonderen Sportveranstaltungen lädt das Four Elements ebenso zum Public Viewing ein. Weitere Unterhaltung bieten Shows und Veranstaltungen im Theatrium und Live-Musik in den diversen Bars.

Wellness und Sport

Für Ruhe und Entspannung sorgt das 3.100 Quadratmeter große Body & Soul Organic Spa. Gäste haben die Auswahl aus über 80 verschiedenen Anwendungen oder einem Besuch in der Kelosauna. Ein Nail Spa und ein Friseur ist auf der AIDA Plaza zu finden. Das Body & Soul Sport bietet sportlich aktiven Urlaubern neben bekannten Kraft- und Cardiogeräten eine Auswahl an verschiedenen Teamsportaktivitäten und gemeinsamen Kursen wie Aerobic oder Zumba.

Weitere besondere Bordeinrichtungen

AIDAprima_Beach_Club

Auf AIDAprima ist 365 Tage im Jahr gutes Wetter
Foto: © AIDA Cruises

Der neue Beachclub wird wohl eins der großen Highlights von AIDAprima. In diesem finden Passagiere unter einem UV-durchlässigen Foliendom bei jedem Wetter Strandatmosphäre. Mehrere Pools und eine Vielzahl an Sonnenliegen bieten eine gute Möglichkeit unter Palmen zu entspannen, ganz egal wo man unterwegs ist. Am Abend sollen hier regelmäßig Beachpartys stattfinden. Live Musik und verschiedenen Mottos wie „Karibische Rhythmen“ oder „Kalifornische Träume“ sollen für ein einmaliges Urlaubsgefühl sorgen.

AIDAprima in Zahlen:

Schiffslänge und -breite: 300 Meter / 37,60 Meter
Vermessung: 124.100 GT
Tiefgang: 8 Meter
Anzahl Decks: 18
Gästekabinen: 1.953
Besatzung: 900

In der ersten Zeit wird AIDAprima regelmäßig ab/bis Hamburg gen Nordeuropa aufbrechen. Eine Übersicht aller Kreuzfahrten mit dem neuen AIDA-Flaggschiff finden Sie zum Beispiel hier: AIDAprima Kreuzfahrten bei go7seas.

Tagged with 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>