Neues Showprogramm bei Norwegian Cruise Line

Die Reederei Norwegian Cruise Line hat Änderungen ihres Entertainmentprogramms auf den beiden neusten Megalinern Norwegian Escape und Norwegian Getaway angekündigt. „Norwegian ist unzweifelhaft Vorreiter, wenn es um erstklassiges und spektakuläres Entertainment an Bord aller Schiffe unserer Flotte geht“, erklärte Richard Ambrose, Vice President of Entertainment bei Norwegian Cruise Line Holdings. „Mit dieser Neustrukturierung unseres Unterhaltungsangebotes stellen wir sicher, dass wir unsere Spitzenstellung in der Branche behaupten, denn wir bieten unseren Gästen nur das Beste von dem, was zeitgemäßes, preisgekröntes Entertainment ausmacht.“

norwegian cruise line for the records musical show escape getaway

„For The Record“ erweckt die Musik von Filmklassikern zum Leben!
Foto: © Norwegian Cruise Line

Änderungen an Bord der Norwegian Escape

Aufgrund des guten Feedbacks der Gäste an Bord der Norwegian Escape wird das Dinnerevent im Supper Club „For the Record: The Brat Pack“ ab dem 16. April im Haupttheater des Schiffes aufgeführt. Die Show lässt die Musik berühmter Filmklassiker wie „Das darf man nur als Erwachsener“, „Der Frühstücksclub“, „Der helle Wahnsinn“, „Pretty in Pink“ oder „Ferris macht blau“ wieder aufleben. Bevor „For the Record“ startet, soll in der Zeit vom 5. bis zum 16. März die zeitgenössische A-cappella-Popgruppe Vocal Over Drive im Escape Theater auftreten. Für das Dinner im Supper Club soll ab dem 9. April eine neu konzipierte Show präsentiert werden.

Das neue Programm auf der Norwegian Getaway

Das Broadway Mucical „Million Dollar Quartet“ wird von der Norwegian Escape in das Theater der Norwegian Getaway verlegt. Das Musical ist von der ersten und zugleich einzigen gemeinsamen Plattenaufnahme der Ikonen des Rock ‚n‘ Roll Elvis Presley, Johnny Cash, Jerry Lee Lewis und Carl Perkins inspiriert. Es bringt Rock Hits wie „Blue Suede Shoes“, „Fever“, „Great Balls of Fire“, „Walk the Line“ und viele mehr auf die Bühne. Bevor „Million Dollar Quartet“ am 15. Mai startet, wechselt die A-cappella Band Vocal over Drive in das Theater der Norwegian Getaway. Die Tanzshow „Burn The Floor“ wird weiterhin wie geplant gezeigt, die Show „Legally Blonde“ wird jedoch am 30. April zum letzten Mal zu sehen sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>