Porträt Oceania Cruises

Zu Besuch bei Freunden – mittelgroße Schiffe machen den Unterschied

Schiffe der Oceania-Cruises-Flotte.
Bild: Oceania Cruises.

Oceania Cruises, die US-amerikanische Reederei mit Sitz in Miami, Florida, wurde 2002 gegründet und steuert derzeit mit fünf Premium-Schiffen MS Marina, MS Riviera, MS Nautica, MS Insignia und MS Regatta weltweite Routen und Destinationen an. Die mittelgroßen Cruiseliner der Luxusreederei sind bei den Gästen vor allem für ihre familiäre Atmosphäre, Eleganz und persönlichen Service sehr beliebt. Oceania Cruises legt viel Wert auf Wärme und eine gewisse Intimität an Bord – Stammgäste werden wie liebe Freunde willkommen geheißen. Neue Gäste werden von der Crew verwöhnt und entwickeln während einer Seereise ihre eigene Beziehung zu den Mitarbeitern, die sich im Laufe der Kreuzfahrt vertieft. Dank der überschaubaren Größe der Schiffe und Anzahl der Passagiere finden die Gäste auch untereinander schnell viele Gemeinsamkeiten, die des Öfteren zu lebhaften und unterhaltsamen Gesprächen führen.

Feinster Genuss auf hoher See

Küchenmaestro Jacques Pépin.
Bild: Oceania Cruises.

Die erhabene und luxuriöse Atmosphäre wird nicht zuletzt von der exquisiten Cuisine getragen – dem Markenzeichen von Oceania Cruises seit ihrer Gründung. Einer der ersten Küchenprofis an Bord war von Anfang an kein Geringerer als der Starkoch und Küchenmaestro Jacques Pépin. Als Executive Culinary Director von Oceania Cruises arbeitet Jacques Pépin eng mit den Chefköchen der Schiffe zusammen und perfektioniert mit Ihnen gemeinsam die Menüs an Bord. Abwechslung ist das oberste Prinzip von Oceania Cruises, so gibt es beim Dinner keine Sitzordnung. Ganz egal, ob romantisch zu zweit oder mit mehreren Mitreisenden zusammen – die Gäste können selbst und jeden Tag aufs Neue entscheiden, wann oder mit wem sie essen und wie lange sie sich Zeit für ein Menü nehmen. Bei Oceania Cruises ist auch das möglich.

Die kulinarischen Entdeckungstouren (Culinary Discovery Tours) ermöglichen den Passagieren das Kennenlernen anderer Kulturen und ihrer traditionellen Küchen. Während einer Kreuzfahrt können die Gäste unter der Leitung eines Chefkochs lokale Märkte aufsuchen, neue Gewürze, Geschmäcker und landestypische Gerichte verkosten. Anschließend weiht der Chefkoch seine Gäste in der schiffseigenen Kochschule in die Geheimnisse lokaler Kochmethoden und Rezepte ein. Abgerundet wird dieses kulinarische Erlebnis mit passenden Weinen, die ebenfalls regional bezogen werden.

Die Welt von Eleganz und Komfort

Aber eine Kreuzfahrt ist ja nicht nur zum Essen da. Um die persönliche Fitness in Form zu halten oder in dieselbige zu bringen, stehen den Gästen von Oceania Cruises moderne Fitnesscenter zur Verfügung und ausgebildete Personal Trainer zur Seite. Im Kasino im Stil der Spielbank von Monte Carlo können die Glücksritter Fortuna herausfordern, Leseratten und Literaturbegeisterte zieht es in die Bibliothek, die im klassischen englischen Stil errichtet wurde und über 2000 Lektüren beheimatet. Auch die Musikfans kommen voll und ganz auf ihre Kosten: Ein Orchester sorgt für schöne Klänge. Und wer musikalische Klänge selbst produzieren möchte, findet in der Karaoke-Bar nicht nur Gleichgesinnte, sondern kann vor einem dankbaren und warscheinlich weniger kritischen Publikum performen.

Tagged with 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>