Rekordjahr 2016: Mehr als 2 Millionen Kreuzfahrer

Im vergangenen Jahr wurde erstmals die 2 Millionen-Marke bei deutschen Kreuzfahrt-Passagieren geknackt. Mit einem Wachstum von 11,3 Prozent auf insgesamt 2,02 Millionen (2015: 1,81 Millionen Passagiere) Gäste fiel das Wachstum deutlich stärker aus als in vorherigen Jahren. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Der Hochsee-Kreuzfahrtmarkt Deutschland 2016“, die im Auftrag der deutschen Niederlassung des internationalen Kreuzfahrtverbands Cruise Lines International Association (CLIA), und des Deutschen ReiseVerbandes (DRV) erstellt wurde.

„Kreuzfahrten sind der perfekte Urlaub“

„Zusätzliche Kapazitäten haben 2016 für einen Wachstumsschub gesorgt. So hat der deutsche Kreuzfahrtmarkt die zwei Millionen-Passagiermarke erfolgreich überschritten“, sagt Karl J. Pojer, Chairman des Leadership Council von CLIA Deutschland. „Aus dem Trend Anfang der 1990er Jahre ist eine Erfolgsgeschichte geworden, die bis heute anhält. Kreuzfahrten sind der perfekte Urlaub für jedermann, weil es für jedes Alter und jeden Urlaubswunsch das passende Angebot gibt. Auch für Familien ist eine Kreuzfahrt attraktiv – fast jeder zehnte Passagier ist jünger als 15 Jahre.“ DRV-Präsident Norbert Fiebig ergänzt: „Gerade weil Kreuzfahrten so vielfältig sind, ist eine individuelle Beratung essenziell. Reisebüros können dabei helfen, das Beste für jedes Budget herauszuholen oder das perfekte Schiff entsprechend der Wünsche des Gastes herauszusuchen.“

Europa-Kreuzfahrten auf Platz 1

Auch wenn die Anzahl der deutschen Kreuzfahrer in der Mittelmeer-Region um rund 3 Prozent auf 28,3 Prozent leicht zurückging, ist dies nach wie vor eines der beliebtesten Urlaubsziele. Das Nordland konnte hingegen an Beliebtheit gewinnen und führt die Liste der bevorzugen Urlaubsziele mit 36 Prozent klar an. Zum Nordland zählen Kreuzfahrten durch Nord-West-Europa, zu den Britischen Inseln sowie durch die Ostsee.

Spannendes Kreuzfahrtjahr 2017

Um dem anhaltenden Boom gerecht werden zu können, wird sich die Kapazität in diesem Jahr mit vielen neuen Kreuzfahrtschiffen noch einmal deutlich erhöhen. Mit großer Spannung werden neben der Mein Schiff 6 von TUI Cruises und AIDAperla vor allem die Neubauten von MSC Kreuzfahrten erwartet. Die MSC Meraviglia (erwartet im Juni) und die MSC Seaside (erwartet im Dezember) werden jeweils eine neue Schiffsklasse bilden und sollen somit nicht nur die Flotte erweitern, sondern auch mit neuen Konzepten überzeugen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>