Royal Caribbean International eröffnet Coco Beach Club

Die Kreuzfahrtmarke Royal Caribbean International hat den Coco Beach Club auf ihrer Bahamas-Privatinsel Perfect Day at CocoCay eröffnet. Insgesamt haben die Umbaumaßnahmen des Privatresorts rund 250 Millionen US-Dollar gekostet.

Bahamas-Privatinsel "Perfect Day at CocoDay" von Royal Caribbean International.
Bahamas-Privatinsel Perfect Day at CocoDay von Royal Caribbean International. Foto: Royal Caribbean International.

Auf der Privatinsel Perfect Day at CocoCay gibt es verschiedene Attraktionen zu bewundern und auszuprobieren – wie zum Beispiel die über 40 Meter hohe Daredevil´s Peak Wasserrutsche, den Heliumballon (der bis zu 135 Meter in die Höhe steigen kann) oder den neuen Coco Beach Club.

Wasserrutsche auf Perfect Day at CocoCay.
Wasserrutschen auf Perfect Day at CocoCay. Foto: Royal Caribbean International.

Der exklusive Beach Club verfügt über 20 schwimmende Cabanas, einen Infinity-Pool mit Meerblick, ein eigenes Restaurant, drei Bars sowie verschiedene Volleyball- und Basketballspielmöglichkeiten am South Beach.

Die schwimmenden Cabanas sorgen für eine luxuriöse Rückzugsmöglichkeit der besonderen Art. Denn sie sind mit einem Ess- und Barbereich, einem Minikühlschrank, einer Schnorchelausrüstung und einer Cabana-Servicekraft sowie einer Rutsche und Hängematte mit Blick auf das umliegende kristallklare Wasser ausgerüstet. Darüber hinaus sind die komfortablen Cabanas für bis zu acht Gästen mit einem kleinen schattigen Loungebereich, Liegestühlen und einem Sonnenschirm ausgestattet.

Zentraler Treffpunkt im Coco Beach Club ist das Clubhaus, welches über eine Bar und einen über 241 Meter großen Infinity-Pool verfügt. Das nur den Beach Club-Gästen vorbehaltene kostenfreie Restaurant bietet mit frischem Hummer, Zackenbarsch, Steak sowie einer großen Auswahl aus mit frischen Salaten, Früchten und Vorspeisen eine abwechslungsreiche Auswahl an Speisen.

Die Privatinsel wird ausschließlich von Royal Caribbean Cruises angefahren. Zu den Starthäfen gehören Miami, Fort Lauderdale, Orlando, Bayonne und Galveston.

Royal Caribbean Kreuzfahrten finden Sie auch auf unserer Partnerseite: https://www.go7seas-kreuzfahrten.de/royalcaribbean

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>