Schiffsgröße im Vergleich – Teil 1

Fast noch wichtiger als die Wahl der Reederei, ist die Schiffsgröße, wenn man das richtige Kreuzfahrtschiff sucht, um seinen Urlaub nach den eigenen Vorlieben zu gestalten. Diese hat erhebliche Auswirkungen auf die angebotenen Annehmlichkeiten und Aktivitäten an Bord, das gesamte Ambiente des Schiffes, sowie den Preis und das Durchschnittsalter der Passagiere.

Die Schiffsgröße ist ein wichtiges Kriterium bei der Wahl des geeigneten Kreuzfahrtschiffes

Die Schiffsgröße ist ein wichtiges Kriterium bei der Wahl des geeigneten Kreuzfahrtschiffes / Foto: Royal Carribean International

Allgemein kann man sagen, dass große Schiffe mehr Freizeitangebote und Komfort bieten und in der Regel auch günstigere Reisen anbieten als kleinere Kreuzfahrtschiffe. Die niedrigen Preise und die größere Auswahl an Freizeitaktivitäten, Shows und Unterhaltung ziehen viele Familien auf die größeren Schiffe. Kleinere Schiffe hingegen haben eine familiärere Atmosphäre und die Auswahl an Freizeitangeboten ist recht begrenzt. Allerdings sind diese Kreuzfahrten oftmals relativ hochpreisig. Luxuskreuzfahrten auf kleinen Schiffen ziehen häufig ein älteres Klientel an, aber auch hier gibt es natürlich Ausnahmen. Viele Reedereien bieten verschiedene Schiffsgrößen an und obwohl diese von nur einer Reederei betrieben werden, könnten die Erfahrungen, die man während der Kreuzfahrt macht, nicht unterschiedlicher sein.

 In den folgenden Wochen werden die Vor- und Nachteile der Schiffsgröße sowie die Ausstattungen näher beschrieben und gegenüber gestellt.

Den Anfang machen diese Woche die Megaliner:

 

Megaliner: Schiffsgröße – mehr als 3000 Passagiere

 

Kabinen:

Die Anzahl der Außenkabinen auf Megalinern ist wesentlich höher als die Anzahl der Innenkabinen. Viele sind zudem mit einem Balkon ausgestattet und zu moderaten Preisen erhältlich. Allerdings sind die Standard-Kabinen in der Regel recht klein und nicht individualisiert. Um seine Kabine auf einem Megaliner wieder zu finden, ist eine Karte durchaus hilfreich.

Inzwischen geht der Trend aber wieder zur Vergrößerung der Kabinen, um Gemütlichkeit und Komfort der Passagiere zu steigern. So hat die Reederei Royal Caribbean angekündigt in ihrer neuen Schiffsklasse, der Quantum-Klasse, die Kabinen im Durchschnitt um 9 Prozent zu vergrößern.

Tischzeiten & Speisenauswahl:

Es gibt für jeden Geschmack und Anlass vielfältige gastronomische Einrichtungen, die von lässiger bis hin zu sehr formeller Atmosphäre reichen.

Die Buffets sind für alle Kreuzfahrtgäste frei zugänglich. Daher können sich längere Wartezeiten ergeben. Die Tischzeit und die gewünschte Tischgröße müssen oftmals schon bei der Buchung der Kreuzfahrt angegeben werden. Weiterhin können durch die Nutzung der gastronomischen Einrichtungen zusätzliche Kosten entstehen, da nicht alle Restaurants auf den Schiffen inkludiert sind.

Service:

Aufgrund der Schiffsgröße und der Anzahl der Passagiere ist der Service oft unpersönlich, dennoch ist das Schiffspersonal natürlich motiviert und freundlich gegenüber den Gästen und gewährleistet somit einen erstklassiges Betreuungsverhältnis.

Passagierstruktur:

Die demographische Aufteilung der Gäste ist vielfältig und reicht von Familien bis hin zu Senioren. Aufgrund der zahlreichen Animations-, Kinderbetreuungs- und Freizeitangebote, befinden sich an Bord auch viele Kinder.

Unterhaltung:

Die Aktivitäten und Unterhaltungsprogramme der Megaliner sind sehr vielfältig. Es gibt Theater in denen aktuelle Broadway-Musicals aufgeführt werden, Casinos, Nachtclubs und Bars. Die Spanne reicht von Live-Musik über Videospiele bis hin zu Poker und Black Jack.

Allerdings sind nicht alle Unterhaltungsangebote im Schiffspreis enthalten und müssen extra gezahlt werden. Beliebte Angebote sind schnell ausgebucht und oft auch überfüllt.

Ein- und Ausschiffung:

Megaliner sind ein echter Hingucker und dementsprechend gibt es auch viele Schaulustige, die sich die Ozeanriesen einmal aus der Nähe ansehen möchten. Dadurch ist es oftmals recht voll am Kai und es entstehen lange Schlangen.

Pooldecks, Fitness & SPA:

Auf den Megalinern gibt es viele Pools und sogar ganze Wasserparks. Es gibt außerdem Fitnessräume mit hochmodernen Sportgeräten und großzügige SPAS und Wellness-Landschaften mit Therapie und Massage-Angeboten.
Allerdings kann es durchaus schwer sein, noch eine freie Liege am Pool zu ergattern, wenn man nicht früh genug aufsteht.

Landausflüge:

Weitestgehend werden Bustouren zu den touristischen Sehenswürdigkeiten angeboten. Diese Touren sowie die Ziele sind häufig stark frequentiert.

Routen:

Die Megaliner fahren größtenteils die großen Häfen an. In kleineren Häfen haben die Schiffe aufgrund der Schiffsgröße oftmals keine Möglichkeiten zum Anlegen und müssten Tendern. Daher werden kleinere Häfen bei der Routenplanung eher gemieden.

andere Annehmlichkeiten:

Das Angebot ist vergleichbar wie das eines großen Resort-Hotels mit einer großen Auswahl sowie diversen Möglichkeiten der Kinderbetreuung und -beschäftigung. Viele der Angebote können allerdings aufgrund der großen Nachfrage nicht unbedingt von allen Passagieren genutzt werden.

Bekannte Schiffe dieser Klasse:

Oasis of the Seas / Allure of the Seas (Royal Caribbean International), Norwegian Epic (Norwegian Cruise Line), Norwegian Breakaway (Norwegian Cruise Line), Celebrity Reflection (Celebrity Cruises)

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Tagged with 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>