Neuigkeiten von der Wonder of the Seas

Das neueste Schiff von Royal Caribbean International, die Wonder of the Seas, soll von März bis November 2022 in Shanghai und anschließend bis Januar 2023 in Hongkong stationiert werden. Während der fünf- bis zehntägigen Kreuzfahrten, die überwiegend für den chinesischen Markt gedacht sind, sollen Städte in Japan, Südkorea, Vietnam und Taiwan angefahren werden. Derzeit wird noch in der Werft Chantiers de l’Atlantique in Saint-Nazaire, Frankreich an dem Schiff gebaut.

Die Wonder of the Seas ist das neueste und fünfte Schiff der Oasis-Klasse. Foto: Royal Caribbean Int.

Wenn die Wonder of the Seas, das fünfte Schiff der Oasis-Klasse, im Frühjahr 2022 das erste Mal in See sticht, wird sie mit 236.857 BRZ das größte Kreuzfahrtschiff der Welt sein, wie Royal Caribbean Int. mitteilte. Das Schiff soll zudem über eine Länge von 362 Metern und eine Breite von 64 Metern verfügen. Insgesamt sollen auf den 18 Decks bis zu 6.988 Gäste in 2.867 Kabinen und Suiten untergebracht werden können.

Auf den ersten Kreuzfahrten der Wonder of the Seas werden vor allem beliebte Reiseziele in Japan angefahren – von den kulinarischen Highlights in Osaka bis hin zu der Erkundung der ältesten offiziellen Residenz des Landes in Fukuoka. Weitere Highlights, wie die Verkostung des besten Rindfleischs in Kobe oder die atemberaubenden Naturlandschaften der Insel Okinawa werden zu wertvollen Erinnerungen für die Reisenden. Die zur Auswahl stehenden Anlaufhäfen in Japan umfasst auch Yokohama/Tokio, den Berg Fuji, Kumamoto, Kagoshima, Ishigaki und Miyazaki.

Die „Suite Neighborhood“ wurde als wichtigste Innovation von Royal Caribbean Int. angekündigt. Sie ergänzt die sieben „Neighborhoods“, die bereits auf den vier anderen Oasis-Schiffen vorhanden sind und verschiedene öffentliche Bereiche bezeichnen.

Acht verschiedene Besonderheiten und Highlights an Bord – die acht „Neighborhoods“

  • Central Park – Ein großer Park, in dem mehr als 20.000 Pflanzen beheimatet sind – zudem gibt es dort begehrte Spezialitätenrestaurants und High-End-Boutiquen. Reisende können sich tagsüber in einer der vielen Ecken dieser Open-Air-Oase entspannen oder abends bei Live-Musik unter dem Sternenhimmel vorbeischauen.
  • Pool & Sports Zone – Hier können Reisende auf dem FlowRider surfen, Sonnenstrahlen in einem der Pools und Whirlpools genießen oder in luftiger Höhe mit der Zip-Line Rutsche den Boardwalk überqueren. Gäste können sich auch auf den Basketball- oder Volleyballplätzen messen oder eine Runde Minigolf spielen.
  • Boardwalk– Auf der Promenade, einer Strecke am Ende des Schiffes, die sich draußen befindet und immer voller Aktivitäten ist, herrscht eine spaßige Atmosphäre. Zu den Features und Erlebnissen, die kein Gast verpassen sollte, gehören zwei Kletterwände, ein klassisches Karussell sowie AquaTheater-Shows.
  • Entertainment Place – Hier führen Künstler Nacht für Nacht spannende Headlineshows im Royal Theatre auf, zudem können auch atemberaubende Eislaufspektakel bewundert werden. Reisende können sich sogar dafür entscheiden, die Bühne bei Karaoke selbst zu nutzen, indem sie ihre Lieblingsmusik vor einem Live-Publikum spielen.
  • Vitality Spa & Fitness Center – Das spezielle Spa- und Fitnesscenter bietet eine Reihe dynamischer Übungskurse im voll ausgestatteten Fitnessstudio sowie verwöhnende Spa-Behandlungen für die ultimative Entspannung. Hier befindet sich auch das Vitality Café, das ein Menü mit leichten und leckeren Gerichten wie nährstoffreichen Smoothies und frischen Sandwiches serviert.
  • Royal Promenade – Das pulsierende Herz des Schiffes, wo Shopping, Essen und Unterhaltung zusammenkommen. Am Morgen können die Gäste während einer Tasse Tee oder Kaffee vorbeischauen. Im Laufe des Tages können die Passagiere zusehen, wie die charakteristische „Royal Promenade“ mit Pop-up-Musikern und Interpreten zum Leben erweckt wird.
  • Jugendzone – Selbst die kleinsten Entdecker werden viele Abenteuer finden. Dieser farbenfrohe und actionreiche Bereich beherbergt das preisgekrönte Adventure Ocean-Jugendprogramm sowie eine Kindertagesstätte für Kleinkinder.
  • Suite Neighborhood – Die Wonder of the Seas ist das erste Schiff der Oasis Klasse mit einem achten „Neighborhood“ – nur für Suiten-Gäste. Die neue „Nachbarschaft“ bietet ein besonderes Erlebnis mit hochwertigem Essen, einem neuen Sonnendeck, einer privaten Lounge und einem Restaurant.
Derzeit wird noch in der Werft Chantiers de l’Atlantique in Saint-Nazaire, Frankreich an der Wonder of the Seas gebaut. Foto: Royal Caribbean Int.

„China ist für Royal Caribbean weiterhin einer der wichtigsten Teile der Welt. Wir haben das Vertrauen unserer Partner sowie die Gunst der Reisenden gewonnen und darauf erheblich aufgebaut, seit wir vor 12 Jahren das erste Mal in See stachen. Durch die Einführung der Wonder of the Seas und der legendären Oasis Klasse in China, wird unser starkes Engagement für das Wachstum des Marktes in den kommenden Jahren erneut bekräftigt“, sagte Michael Bayley, Präsident und CEO von Royal Caribbean International.

Sie interessieren sich für Kreuzfahrten von Royal Caribbean International? Dann verschaffen Sie sich hier einen Überblick!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>