MSC Virtuosa startet mit neuen Restaurants

Wenn die neue MSC Virtuosa in wenigen Wochen erstmals in See sticht, dann sollen auch zwei neue Spezialitätenrestaurants an Bord sein, wie die Reederei mitteilte.

Durch das neue Kreuzfahrtschiff ist der Flottenbestand der Schweizer Reederei auf 18 Schiffe angestiegen. Foto: MSC Cruises

Insgesamt gibt es 21 Bars, vier Hauptrestaurants und fünf Spezialitätenrestaurants auf der MSC Virtuosa. Drei Spezialitätenrestaurants sind davon schon bekannt. Das amerikanische Steakhaus Butcher´s Cut, das Kaito Teppanyaki Restaurant sowie die Kaito Sushi Bar. Nun sind noch zwei neue Spezialitätenrestaurants hinzugekommen, die erstmals auf einem Schiff von MSC Cruises zu finden sind: das HOLA! Tacos & Cantina sowie das Indochine. Das HOLA! Tacos & Cantina verkörpert ein neues Fast-Casual-Streetfood-Konzept, welches zum Mittag- und Abendessen geöffnet hat. Das Spezialitätenrestaurant bietet eine Auswahl an lateinamerikanisch und mexikanisch inspirierten Gerichten und Getränken an. Die Gäste haben die Auswahl zwischen Tacos, Nachos, Empanadas, Suppen und weiteren Gerichten. Zum Trinken bietet das Restaurant verschiedene Getränke wie Auqa Fresca, eine Auswahl an Top-10-Tequilas und Mezcals an. Gäste können an einer Salsa-Bar zwischen sechs hausgemachten Salsas, einer großen Auswahl an würzigen Saucen wählen und eine frische Guacamole-Station rundet das Erlebnis ab. Die Gäste können wählen, ob sie sich ihre Guacamole zubereiten lassen oder die Guacamole selbst an ihrem Tisch anrichten. Als Nachspeise wartet eine süße Nascherei an der brandneuen Mexican Ice Cream Taco Bar.

Das amerikanische Steakhaus Butcher´s Cut ist ein Spezialitätenrestaurant auf der MSC Virtuosa. Foto: MSC Cruises

Im neuen Indochine werden den Gästen vietnamesische Klassiker mit einem französischen Twist serviert. Auf der Speisekarte befinden sich zahlreiche vegetarische und vegane Optionen sowie zahlreiche Gerichte, die im Familienkreis oder mit Freunden geteilt werden können. Von grünen Papaya-Salaten über Beef Bo Buns und französisch gebratene Schnecken bis hin zu vietnamesischen Veggie-Crêpes: das neue Spezialitätenrestaurant bietet die Auswahl zwischen gesunden und ausgewogenen Aroma-Kombinationen. Dazu können edle Weine aus der Neuen und der Alten Welt sowie tropische Cocktails bestellt werden.

Die MSC Virtuosa ist das vierte Schiff der Meraviglia-Klasse und dadurch ein Schwesterschiff der MSC Grandiosa. Das Herzstück der MSC Virtuosa bildet die Promenade mit ihrem faszinierenden LED-Himmel. Hier reihen sich viele Boutiquen, Restaurants und Bars aneinander. Eine besondere Innovation ist zum Beispiel der weltweit erste humanoide Roboter-Barkeeper auf See, der laut Executive Chairman Pierfrancesco Vago schon jetzt der „Star des Schiffs“ sei.

Die Galleria Belissima verfügt über viele verschiedene Boutiquen . Foto: MSC Cruises

Die MSC Virtuosa zählt mit 2.450 Kabinen und Suiten in 15 Kategorien (Platz für 6.334 Passagiere) zu den sehr großen Kreuzfahrtschiffen. Es wurde ein Hochseilgarten (Himalaya Bridge) auf Deck 19 mit einer 80 Meter Seilrutsche über dem Wasser installiert. Auf der 1.168 Quadratmeter großen Verkaufsfläche hat man die Auswahl zwischen elf verschiedenen Boutiquen.

Sie interessieren sich für eine Kreuzfahrt mit der neuen MSC Virtuosa? Dann schauen Sie hier vorbei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>