Kreuzfahrten in der Lagunenstadt

Auf Drängen der UNESCO hin verhängte die Stadt Venedig im Sommer 2021 sehr kurzfristig ein Verbot für das Anlegen von großen Kreuzfahrtschiffen im Hafen. Verkehrsminister Enrico Giovannini gab bereits zum damaligen Zeitpunkt bekannt, dass die Kreuzfahrtaktivitäten alsbaldig wieder aufgenommen werden sollen. Kürzlich verkündete die unabhängige amerikanische Kreuzfahrtgesellschaft Azamara Club Cruises offiziell die Rückkehr der Lagunenstadt im Reiseprogramm. Ab dem 3. April 2023 soll im Rahmen der Azamara Journey’s 12-Night The Best of The Med Voyage der Hafen von Venedig wieder angefahren werden. Die Europasaison 2023 wird voraussichtlich mit insgesamt 32 Fahrten zu der Hauptstadt der Region Venetien in Norditalien ergänzt werden. Ab dem kommenden Frühjahr sollen die vier Schiffe von Azamara die Häfen der venezianischen Lagune von Chioggia und Fusina anlaufen, damit Venedigs Charme mit den zahlreichen Gondeln, Kopfsteinpflasterstraßen und Brücken erlebt werden kann.

Der Charme der Lagunenstadt – Foto: JFL Photography – Fotolia

“Dank unserer langjährigen Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden und speziell mit den Hafenbehörden Venedigs freuen wir uns, unsere Gäste nicht nur wieder in diese historische Grachtenstadt zu bringen, sondern ihnen auch die Möglichkeit zu geben, die Wunder der Nachbarstädte wie Chioggia zu entdecken, die sonst nur kleinere Schiffe anfahren können”, fasste Mike Pawlus, Direktor für Strategische Reiseplanung bei Azamara, das geplante Unterfangen zusammen. Chioggia hat in letzter Zeit dank der florierenden Wein- und Fingerfood-Bars entlang des zentralen Kanals Riva Vena, einen Aufschwung des Tourismus erlebt. Reisende sollen die Kanäle der Stadt, die historischen Kirchen, den Sandstrand und die umliegende Landschaft genießen können. Pawlus gab stellvertretend für die Reederei bekannt: “Wir freuen uns darauf, unseren Gästen erneut die venezianische Kultur und die erstaunlichen historischen Stätten, die die Destination zu bieten hat, näher bringen zu können.”

Eines der Kreuzfahrtschiffe von Azamara auf See – Foto: Azamara

Das Reiseangebot im Überblick

Die Intention des Reiseanbieters liegt in der Vermittlung von authentischen Erlebnissen, vor allem an den diversen angesteuerten Zielen. Um tiefgreifende Einblicke in die Geschichte und das Leben in Venedig zu bekommen, werden einige besondere Landausflüge angeboten, unter anderem eine intime abendliche Gondelfahrt begleitet von einem lokalen Sänger und einem Akkordeonisten; eine Motorboot-Kreuzfahrt zu den Nachbarinseln Murano und Burano, wo die berühmte Glasbläserei besichtigt werden kann; ein geführter Rundgang mit einem einheimischen Experten oder einer Expertin inklusive der Besichtigung der Kirche San Rocco und des Campo San Polo, einem der ältesten Plätze Venedigs.

Innerhalb von sieben Nächte langen Kreuzfahrten können die Passagiere der Azamara Flotte Italien bereisen. Die Country Intensive Reiseroute lädt dazu ein, Italien in vollen Zügen zu erkunden, mit langen Nächten in Ravenna, Kotor und Amalfi sowie einer Übernachtung in Rom. Authentische lokale Küche und regionaler Wein empfangen die Gäste in der Stadt Venedig, wo diese Reise beginnt. Eine zweite Route nach Amalfi und an die Dalmatinische Küste ermöglicht Aufenthalte in Sorrento, Kotor, Dubrovnik und Sibenik sowie eine Übernachtung in Venedig. Auch bei dieser Reise können die Gäste auf den Markusplatz blickend venezianische Weine probieren und Muranos Handwerkskunst bewundern.

>> Klicken Sie hier für Reiseangebote in die Lagunenstadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>