Costa: Neue Partnerschaft mit drei Spitzenköchen

Costa Kreuzfahrten möchte ein neues Kreuzfahrterlebnis für die Gäste einführen, dafür sollen drei Schlüsselbereiche – Kulinarik, Landausflüge und Nachhaltigkeit – neugestaltet werden.

Kulinarik

Drei Weltklasse Köche, Bruno Barbieri, Hélène Darroze und Ángel León, wurdenbeauftragt, neue authentische sowie lokale Rezepte der Zielhäfen zu finden und mit eigenem Wissen neu zu interpretieren. Damit alle Gäste von dieser kulinarischen Neufindung auch profitieren können, wurden das Restaurant Archipelago und die “Destination Dishes” eingeführt.

Die “Destination Dishes”, welche von den drei Küchenchefs entwickelt wurden, sind individuelle Rezepte mit Bezug zum nächsten Zielhafen. Sie sollen in den Hauptrestaurants aller Costa Schiffe angeboten werden und sind im Preis der Kreuzfahrt inbegriffen.

Das neue Restaurant Archipelago stellt den Gästen drei Menüs zur Auswahl, eines von jedem Chefkoch. In diesem Restaurant wurde zudem stark auf Nachhaltigkeit geachtet, beispielsweise sollen vor allem Rohstoffe von lokalen Erzeugern genutzt werden.

Foto: Costa Crociere

Nicht nur in der Produktion spielt die Nachhaltigkeit eine Rolle, denn auch die Einrichtung profitiert von diesem Konzept. Das Treibholz, mit dem das Restaurant gestaltet ist, wurde unter anderem von den “Guardiani della Costa” gesammelt. Die Costa Crociere Foundation fördert dieses zivile Küstenschutzprojekt in Italien, zudem heißt es, dass Costa Crociere für jedes im Archipelago servierte Abendessen einen Teil des Erlöses an die Costa Crociere Foundation zur Unterstützung ihrer Umwelt- und Sozialprojekte spendet.

Dieses Restaurant wird auf der Costa Smeralda verfügbar sein und soll auch auf anderen Schiffen eingeführt werden.

Landausflüge

Costa gibt an, dass das Angebot an Landausflügen komplett überarbeitet worden sei, beispielsweise sollen optimierte Liegezeiten in den Häfen längere Exkursionen ermöglichen. Zusätzlich werden wohl vermehrt Touren zu selten besuchten Orten, die kulturell oder landschaftlich besonders reizvoll sind, angeboten.

“Jetzt, wo unsere Schiffe wieder in Fahrt sind, haben wir beschlossen, unser Angebot rundum zu erneuern. Die Neuerungen sind so bedeutend, dass wir von einer ganz neuen Art des Reisens mit Costa sprechen können“, sagte Mario Zanetti, Präsident von Costa Crociere.

Neue Markenausrichtung

Um diese Neuausrichtung zu verdeutlichen, hat Costa das bekannte „C“ leicht verändert. In der neuen Version des Logos soll das „C“ zwei Motive in einer geschwungenen Umarmung vereinen. Im unteren Teil des Logos wird die Erde als Gelb dargestellt und im oberen Teil das Meer in Blau. Beide Elemente verschmelzen miteinander.

Sie würden gerne einmal das neue Kreuzfahrterlebnis miterleben? Dann finden Sie hier bestimmt die richtige Costa-Kreuzfahrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>