Neuer „Comfort-Tarif“ inkl. Getränken und Trinkgeldern bei Costa

Ab dem neuen Winterkatalog 2018/2019 wird es bei der italienischen Reederei Costa Kreuzfahrten neue Tarife geben. Demnach umfasst der neue, standardmäßige „Comfort-Tarif“ alle Trinkgelder für die Crew, Getränke zu den Mahlzeiten sowie die Wahl der Kabinennummer. Dieser löst den bisherigen Katalogpreis ab. In den Suiten-Kategorien gibt es entsprechend den „Deluxe-Preis“, bei dem das Getränkepaket „Intenditore“ zusätzlich enthalten ist. Für alle Reisen bis November 2018 gilt das bisherige Preismodell.

Costa Kreuzfahrten

Ab dem Winterkatalog 2018/2019 gibt es neue Tarife bei Costa Kreuzfahrten. © Foto: Costa Crociere

Der bekannte „FlexPreis“ heißt in Zukunft „Basic-Preis“. Dieser soll von Anfang an alternativ zum „Comfort-Tarif“ buchbar sein und nicht wie bisher erst später. Der „Basic-Preis“ ist tagesaktuell, vorrangig abhängig von der Nachfrage der entsprechenden Kreuzfahrt und kann demnach stark schwanken. In diesem sind lediglich die Trinkgelder inkludiert. Auch die Kabinennummer ist nicht direkt wählbar, sondern nur die gewünschte Kategorie. Die Kabine bekommt der Passagier weiterhin kurz vor der Abreise durch die Reederei zugewiesen.

Mit der neuen Tarif-Struktur folgt nun auch Costa dem Trend, gewisse Leistungen wie die Trinkgelder oder Getränkepakete vorab in den Reisepreis zu inkludieren. So soll die Übersichtlichkeit und Planbarkeit der Kosten für den Gast deutlich vereinfacht werden. Das neue Preismodell gilt für den deutschen Markt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>