Vier MSC-Schiffe im Sommer 2019 ab/bis Deutschland

Pünktlich zur ITB in Berlin, der weltweit größten Reisemesse, hat die italienische Reederei MSC Kreuzfahrten ihr neues Programm für die Kreuzfahrt-Saison 2019/2020 vorgestellt. Hier einige Highlights:

Kreuzfahrten ab Kiel und Warnemünde

Der Neubau mit der beliebten „Cirque du Soleil at Sea“-Show an Bord wird im Sommer 2019 ab/bis Kiel auf verschiedenen Routen zu 8-tägigen Ostee- und Norwegen-Kreuzfahrten aufbrechen. Passagiere ab Warnemünde erleben die beliebten Ziele mit der MSC Poesia. Zudem bietet MSC ab Warnemünde lange Ostsee-Reisen mit elf Nächten an.

MSC Merviglia im Meer

2019 fährt die MSC Meraviglia ab/bis Kiel. © Foto: MSC Cruises S.A.

MSC Orchestra und MSC Preziosa ab Hamburg

Hamburg wird im kommenden Jahr mit der MSC Orchestra und der MSC Preziosa erneut zwei Schiffe beheimaten. Die MSC Orchestra feiert dabei Premiere: Gäste entdecken ab Hamburg die größte Insel unserer Erde, Grönland. Dabei werden die vier Häfen Prins Christian Sund, Qaqortoq, Nuuk und Ilulissat angelaufen. Vier Stopps auf Island und zwei weitere im Norden Schottlands gehören ebenfalls zur neuen Route.

Die MSC Preziosa steuert 2019 die Ziele Norwegen, Spitzbergen, das Nordkap und Island an. Ebenso auf dem Programm stehen Kreuzfahrten nach Großbritannien und Irland. Hinzu kommt eine einwöchige Metropolen-Route mit Amsterdam, Southampton (London), Le Havre (Paris) und Zeebrügge. Auf einer weiteren Route geht es für das Schiff entlang der Atlantikküste bis in den Süden Spaniens nach Málaga, bevor es nach 14 Nächten wieder in Hamburg anlegt.

Zwei neue Schiffe im Mittelmeer

Neben neuen Routen und Destinationen steht das kommende Jahr für die Reederei erneut im Zeichen der Neubauten: Mit der MSC Bellissima und der MSC Grandiosa stellt MSC nicht nur zwei neue Schiffe der Meraviglia- bzw. der Meraviglia-Plus-Klasse in Dienst, sondern bringt insgesamt vier neue Shows des „Cirque du Soleil at Sea“ auf die Bühne. Beide Schiffe werden ihre erste Saison im westlichen Mittelmeer verbringen. Buchungsstart für die MSC Grandiosa ist der 19. März 2018(für Mitglieder des MSC Voyager Club ab sofort möglich).

MSC Meraviglia ab New York

MSC Meraviglia ab New York

Die MSC Meraviglia fährt ab New York nach Kanada.
© Foto: Vanessa Rouanet / Fotolia

Von New York aus steuert das Schiff zwei neue Routen mit jeweils zehn Nächten bis nach Kanada an. Die erste führt über Nova Scotia und Neufundland bis nach Quebec, das mit seiner gut erhaltenen Altstadt europäisches Flair versprüht. Von hier gibt es die Möglichkeit Montreal zu besuchen, bevor es auf direktem Weg zurück nach New York geht.

Auf der zweiten Route entlang der nordamerikanischen Westküste können Gäste den Indian Summer erleben. Die MSC Meraviglia macht Halt in Maine bevor die kanadische Grenze passiert wird und Stopps auf Nova Scotia und dem kanadischen Festland folgen. Über Portland und Boston geht es zurück nach New York.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>