Archives for 

Leben an Bord

Kurz-News: Kostenlos telefonieren über die Mein Schiff App

Der Neubau Mein Schiff 5 wird am 01. Juni 2017 in Hamburg getauft Wie die deutsche Kreuzfahrt-Reederei TUI Cruises mitteilte, können Kreuzfahrer auf der neuen Mein Schiff 6 ab sofort kostenlos mit anderen Gästen ihrer Reise telefonieren. Die Funktion soll in den nächsten Wochen auf allen Neubauten verfügbar sein. Neben bereits bekannten Funktionen der Mein Schiff App, wie etwa der Buchung von Landausflügen, Schönheitsanwendungen oder Tischreservierungen soll nun […] Hier weiterlesen →

Rauchen auf Kreuzfahrtschiffen

Restriktive Bedngungen für Raucher auf Kreuzfahrtschiffen Rauchen ist ein sehr umstrittenes Thema, das an Bord von Kreuzfahrtschiffen kaum zur Zufriedenheit aller Passagiere lösbar ist. Doch der Trend bei den Reedereien ist deutlich: Das Rauchen an Bord von Schiffen wird immer weiter eingeschränkt. Als Gründe hierfür werden zusätzliche Kosten und immer mehr (nicht rauchende) Passagiere, die nach einem strikten Rauchverbot verlangen, genannt. Außerdem […] Hier weiterlesen →

Celebrity Edge: Neues Schiff mit vielen Innovationen

magic-carpet-celebrity-edge Bereits 2014 wurde eine Absichtserklärung von Celebrity Cruises und dem französischen Schiffsbauer STX über zwei neue Schiffe unterschrieben. Nun hat die Reederei erste Details der neuen Schiffsklasse „Edge“ veröffentlicht. Aktualisierung: Wie die Reederei im Oktober 2017 bekannt gab, soll die Celebrity Edge im Sommer 2019 ab/bis Barcelona bzw. Civitavecchia/Rom durchs Mittelmeer fahren. Ab Dezember 2018 […] Hier weiterlesen →

Neues Familienprogramm bei MSC Kreuzfahrten

Kelly & Kloe wird auf jedem Schiff verfügbar sein. © Foto: MSC Kreuzfahrten Die italienische Reederei MSC Kreuzfahrten ist seit Jahren bekannt für ihre Kinderfreundlichkeit. Verschiedene Kinderaktivitäten, Familiendinner, Aquaparks, Bowlingbahnen, 4D-Kinos sowie speziell für Familien konzipierte Landausflüge sind fester Bestandteil an Bord der Flotte. In diesem Jahr hat der Kreuzfahrtveranstalter sein Angebot um zwei neue Aktivitäten ausgebaut. Kelly & Kloe Vor einigen Tagen wurde das neue Unterhaltungsprogramm Kelly […] Hier weiterlesen →

An Bord von AIDAprima – ein Reisebericht

aidaprima Vor wenigen Tagen hat AIDAprima zum ersten Mal im Hamburger Hafen festgemacht. Nach dem weiten Weg aus der japanischen Mitsubishi Werft wird sie nun ganzjährig ab Hamburg zu den Metropolen Nordeuropas aufbrechen. Wir durften das neue Schiff auf dem letzten Abschnitt seiner langen Reise von Rotterdam nach Hamburg begleiten. Nach dem Einchecken betritt man das […] Hier weiterlesen →

Neues Showprogramm bei Norwegian Cruise Line

PM_NCL_ For the Record Die Reederei Norwegian Cruise Line hat Änderungen ihres Entertainmentprogramms auf den beiden neusten Megalinern Norwegian Escape und Norwegian Getaway angekündigt. „Norwegian ist unzweifelhaft Vorreiter, wenn es um erstklassiges und spektakuläres Entertainment an Bord aller Schiffe unserer Flotte geht“, erklärte Richard Ambrose, Vice President of Entertainment bei Norwegian Cruise Line Holdings. „Mit dieser Neustrukturierung unseres Unterhaltungsangebotes […] Hier weiterlesen →

Entertainment an Bord der Harmony of the Seas

© Bild: Royal Caribbean Int. „Auf der Harmony of the Seas bringen wir Entertainment auf ein neues Level“, sagt Nick Weir, Vice President Entertainment von Royal Caribbean International. „Auf unseren bisher größten und beeindruckendsten Bühnen können Gäste das Unerwartete erwarten.“ Was sich hinter diesen Worten verbirgt, stellen wir Ihnen heute vor. Das Haupttheater mit Platz für 1.380 Kreuzfahrer ist der […] Hier weiterlesen →

Bei Royal Caribbean ist jeder Tag Wochenende

Aerial Coco Cay auf den Bahamas Im März 2016 kehrt die Empress of the Seas nach einem kurzen Einsatz für die Schwestermarke Pullmantur in die Flotte von Royal Caribbean International zurück. Von Miami aus kreuzt das Schiff für 4 bzw. 5 Nächte durch Karibik. Das neue Motto an Bord „Jeder Tag ist Wochenende“ verspricht legere und entspannte Party-Reisen ab/bis Miami mit […] Hier weiterlesen →