Seabourn Cruise Line bestellt ein weiteres Luxus-Schiff

Die Seabourn Cruise Line, eine Kreuzfahrt-Reederei mit Sitz in Miami, Florida, vergab einen weiteren Bauauftrag an Fincantieri. Der Pressemitteilung des größten italienischen Schiffbau-Unternehmens vom 01. Dezember zufolge soll das neue Luxus-Kreuzfahrtschiff baugleich mit dem bereits im Januar 2014 bestellten Luxusliner sein, dessen Auslieferung für die zweiten Hälfte 2016 geplant ist. Mit der Indienststellung der beiden Schwesterschiffe geht Seabourn Cruise Line einen weiteren Schritt in Richtung Flottenmodernisierung, die 2009 begann und seitdem kontinuierlich fortgesetzt wird.

Ein exemplarisches Bild der Schwesterschiffe:
hier Seabourn Spirit und Legend
Bild: Seabourn Cruise Line

Das neue Kreuzfahrt-Schiff der Seabourn-Flotte mit ca. 40.350 BRZ Tonnage wird voraussichtlich 210 Meter lang, 28 Meter breit sein und ab Frühjahr 2018 die Seabourn Flotte erweitern. 302 geräumige und allesamt mit privaten Balkonen ausgestattete Suiten bieten 604 Passagieren Platz. Ein besonderes Augenmerk soll beim Bau des Luxus-Schiffes auf die Sicherheit gelegt werden. Die moderne Technik an Bord wird dabei den Kraftstoffverbrauch erheblich reduzieren, die Hydrodynamik des Schiffes deutlich verbessern und die relevanten Sicherheitsanforderungen sogar übertreffen.

„Nachdem die Bestellung unseres ersten Schiffes bei Fincantieris öffentlich wurde, gab es enorm viel positive Resonanz und ein großes Interesse. Wir sind sehr glücklich, dass die große Nachfrage nach unserer Marke uns die Möglichkeit gab, unsere Flotte um ein weiteres Kreuzfahrtschiff aus dem Utra-Luxus-Segment zu erweitern,“ sagte Richard D. Meadows, Präsident Seabourn, über den Flottenzuwachs.

Die Bekanntmachungen der jüngsten Zeit nahmen wir uns zum Anlass, die Ende 2013 veröffentlichte Übersicht „Neubauten bis 2019“ zu aktualisieren und auf den neuesten Stand zu bringen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Tagged with 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>