Ausflugstipp: Hamburg Cruise Days 2017

Gemäß des zweijährigen Rhythmus finden diesen September wieder die beliebten Cruise Days im Hamburger Hafen statt. Vom 08. bis 10. September 2017 wird das Kreuzfahrt-Event veranstaltet und es werden so viele Kreuzfahrtschiffe wie nie zuvor erwartet. Doch auch an Land wird Besuchern einiges geboten.

Bei der großen Schiffsparade am Samstagabend erwartet Sie eine eindrucksvolle Show. © Foto: bcsmedia, Hamburg 2015

Bei der großen Schiffsparade am Samstagabend erwartet Sie eine eindrucksvolle Show. © Foto: bcsmedia, Hamburg 2015

Programm-Höhepunkte

Zu den Highlights der Cruise Days zählt das Silversea Cruises-Feuerwerk und die große Schiffsparade. Während des Feuerwerks am Freitagabend wird der Luxusliner Silver Wind vor den Landungsbrücken besonders in Szene gesetzt. Das Schiff ist zum ersten Mal Gast des Events und wird das gesamte Wochenende im Hafen verweilen.

Teilnehmer der diesjährigen Hamburg Cruise Days-Parade sind AIDAprima, gefolgt von Norwegian Jade, Europa 2, Mein Schiff 3, Europa und MSC Preziosa. Zusammen mit einer Vielzahl an Begleitschiffen und einem weiteren großen Feuerwerk werden die Kreuzfahrtschiffe unter den staunenden Blicken der Besucher den Hamburger Hafen verlassen.

Auch in diesem Jahr setzen die Veranstalter wieder auf das Konzept, die Welt der Kreuzfahrt an Land zu bringen. Die rund vier Kilometer lange Veranstaltungsfläche erstreckt sich entlang der Hafenkante von der HafenCity bis nach Altona. Verschiedene Themeninseln mit musikalischem Bühnenprogramm, vielseitiger Gastronomie, Sport- und Wellnessangeboten, maritimen Shoppingmöglichkeiten und Veranstaltungsflächen der Reedereien (z. B. MSC, AIDA, Norwegian Cruise Line, …) bieten alles rund ums Thema Kreuzfahrt.

Blue Port Hamburg

Wie es Besucher aus den vergangenen Jahren schon kennen, wird der Lichtkünstler Michael Batz auch 2017 den Hafen zum Blue Port verwandeln. Die Lichtinstallation, die an Gebäuden, Brücken und Schiffen angebracht ist, wird die gesamte Kulisse in ein blaues, magisches Licht versetzen. Die Installation kann bereits ab dem 01. September bestaunt werden und endet am letzten Tag der Cruise Days, dem 10. September.

Schiffsanläufe während der Cruise Days 2017

Insgesamt elf Hochsee- und erstmals auch Flusskreuzfahrtschiffe werden am September-Wochenende der Cruise Days an den drei Kreuzfahrt-Terminals im Hamburger Hafen festmachen: AIDAprima, MSC Preziosa, Europa und Europa 2, Mein Schiff 3, Albatros und Amadea, Silver Wind, Norwegian Jade, San Souci sowie MS Katharina von Bora.

Kreuzfahrtschiff Liegeplatz Anlauf Auslauf
AIDAprima, AIDA Cruises (Teil der Parade) Steinwerder Samstag, 09.09.17 um 08:00 Uhr Samstag, 09.09.17 um 18:00 Uhr
Albatros, Phoenix Reisen
Altona Freitag, 08.09.17 um 12:00 Uhr Freitag, 08.09.17 um 18:00 Uhr
Amadea, Phoenix Reisen
Hafencity Freitag, 08.09.17 um 12:00 Uhr Freitag, 08.09.17 um 23:59 Uhr
Europa, Hapag-Lloyd Cruises (Teil der Parade)
Hafencity Samstag, 09.09.17 um 07:00 Uhr Samstag, 09.09.17 um 21:15 Uhr
Europa 2, Hapag-Lloyd Cruises (Teil der Parade)
Kirchenpauerkai und Überseebrücke
Freitag, 08.09.17 um 22:00 Uhr Samstag, 09.09.17 um 21:15 Uhr
Katharina von Bora, nicko cruises
Fischmarkt Samstag, 09.09.17 um 08:00 Uhr Sonntag, 10.09.17 um 21:00 Uhr
Mein Schiff 3, TUI Cruises (Teil der Parade)
Hafencity Samstag, 09.09.17 um 05:30 Uhr Samstag, 09.09.17 um 19:00 Uhr
MSC Preziosa, MSC Cruises S.A. (Teil der Parade)
Steinwerder Samstag, 09.09.17 um 23:59 Uhr Sonntag, 10.09.17 um 18:30 Uhr
Norwegian Jade, Norwegian Cruise Line (Teil der Parade)
Altona Samstag, 09.09.17 um 08:00 Uhr Samstag, 09.09.17 um 20:00 Uhr
Silver Wind, Silversea Cruises
Überseebrücke Donnerstag, 07.09.17 um 20:30 Uhr Sonntag, 10.09.17 um 18:00 Uhr
Sans Souci, Plantours Kreuzfahrten
Altona Freitag, 08.09.17 um 12:00 Uhr Sonntag, 10.09.17 um 08:30 Uhr

Angaben vorbehaltlich Änderungen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>